14 bis 17 Uhr: Ein Hauch von Italien … mitten in Stuttgart ! Mit Lapidarium

Unterwegs im verwunschenen Park auf der Karlshöhe

Der Park auf der Karlshöhe hat viel zu bieten: verwunschene Wege, den Athene-Brunnen von Julie Siegle und ihr ehemaliges Gartenhaus, die ehemalige Silberburg, den Weinberg der Stadt Stuttgart, die Villa Gemmingen … Wir machen eine schönen Rundgang und zum Schluss besuchen wir das Lapidarium mitten in einem Garten inspiriert von der italienischen Renaissance.

Datum: Samstag, 12.Juli 2020
Treffpunkt: Bushaltestelle Linie 43 Marien-/Silberburgstraße • ENDPUNKT Lapidarium, Mörikstraße
Preis:  € 19 (inkl. € 3 Lapidarium) • ANMELDUNG ERBETEN

Buchung bei Bernd Möbs  (Teilnahmebedingungen)

Die Nymphengruppe von Johann Heinrich Dannecker im Lapidarium