Führung 12-10-20192019-07-11T05:53:22+00:00

Samstag, 12. Oktober 14 bis 16:30 Uhr Poesie der Alten Weinsteige

Entlang der alten Weinsteige mit Gedichten, Geschichten und Anekdoten

Romantik in Stuttgart? Kaum zu glauben, aber wahr! Von Weinbergen umringt, umgeben von Wiesen und Hecken, führte die alte Weinsteige Jahrhunderte lang als einziger Weg Richtung Süden, nach Tübingen und weiter in die Schweiz. Noch heute zeigen sich entlang des Weges wunderschöne Aussichten in Stuttgarts Talkessel und in die weite Ferne. Viele Autoren der Romantik wie Ludwig Uhland, Justinus Kerner oder Nikolaus Lenau waren unterwegs gen Süden, aber auch Schiller, Goethe und Hölderlin benutzten den Weg. Sie reisten entweder zu Fuß oder „mit Postillion“ in der Kutsche und dichteten auf ihrem Weg Balladen, Weinlieder und stimmungsvolle klassische Gedichte.

Treffpunkt: Epplestraße 2, Fachwerkhaus Pilsstube „Ritter“, bei der Stadtbahnhaltestelle Degerloch
Dauer: 3 Stunden
Preis: 16 € pro Person

Buchung bei Bernd Möbs  (Teilnahmebedingungen)

Der Santiago- de-Chile-Platz an der Alten Weinsteige

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Ok