Führung 22-02-20202019-11-27T17:00:02+00:00

22. Februar 2020: 13.30 bis 17.30 Uhr: Auf der Spur der Eisenbahn – mit Andrea Welz

Ein Stadtspaziergang in Stuttgart und ein Besuch im Lehrstellwerk Kornwestheim

Am 26. September 1846 fuhr der erste Zug in den Centralbahnhof Stuttgart in der heutigen Bolzstraße ein. Bald wurde an gleicher Stelle der Zweite Centralbahnhof mit acht Gleiesen eröffnet, 1907 beschloss man die Verlagerung des Bahnhofs und der neue von Paul Bonatz entworfene Hauptbahnhof wurde 1922 eröffnet. Der erste Teil des Stadtspaziergangs mit Andrea Welz führt uns auf der Spur der Eisenbahn aus der Geschichte in die Gegenwart und in die Zukunft des Stuttgarter Hauptbahnhofs. Anschließend fahren wir gemeinsam mit der S-Bahn (Fahrpreis nicht im Preis inbegriffen!) nach Kornwestheim und besuchen das historische, als Kulturdenkmal geschützte Lehrstellwerk Kornwestheim. Hier wurden Generationen von Eisenbahnern ausgebildet. Hans Klozbücher erklärt uns – humorvoll und spannend – die Zugsicherungstechnik von den Anfängen bis heute. Ein lehrreicher und vergnüglicher Nachmittag für Eisenbahnfreaks – und solche, die es werden wollen. Nach Ende der Veranstaltung ist in der beim Stellwerk gelegenen bürgerlichen Gaststätte noch ein Ausklang möglich.

Treffpunkt: Foyer Kunstmuseum am Schlossplatz, Ende Lehrstellwerk Kornwestheim, Kosten inkl. Eintritt Lehrstellwerk:  24 Euro

Buchung bei Bernd Möbs  (Teilnahmebedingungen)

Der „Stuttgarter Centralbahnhof“ 1868, Holzschnitt von F.Obermann

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Ok