Führung 23-02-2019nm2018-12-31T15:11:38+00:00

15 bis 17 Uhr: Herman Lenz – 50 Jahre Fremdling und Wanderer in Stuttgart

Literarische Führung zu dem Stuttgarter Schriftsteller Hermann Lenz

Der Schriftsteller Hermann Lenz, der am 26.2.1913 geboren wurde und 1998 starb, lebte lange in der Birkenwaldstraße. In seinen „Eugen-Rapp“-Romanen beschreibt er leise und humorvoll sein Leben in Stuttgart. Darüber hinaus kommt seine Freundschaft mit Peter Handke und Paul Celan zur Sprache und die „Gruppe 47“, Wendelin Niedlich und Max Bense tauchen auf.

Datum: Samstag, 23. Februar 2019
Treffpunkt: Hermann-Lenz-Höhe, Haltestelle Kunstakademie Buslinie 44 • ENDPUNKT Bahnhaltestelle Killesberg
Preis: 15 €  ANMELDUNG ERBETEN

Buchung bei Bernd Möbs  (Teilnahmebedingungen)

Inschrift an der Hermann-Lenz-Höhe, Stuttgart-Nord

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Ok