Sonntag, 26. Juli 14 bis 17.30 Uhr: Friedrich Hölderlin in Tübingen: Lebenszeit zwischen Kerkermauern und Höhenflügen

Zum 249.Geburtstag des großen Hymnendichters in Tübingen

Friedrich Hölderlin verbrachte in Tübingen mehr als die Hälfte seines Lebens. Nach den Studienjahren dort nimmt ihn Jahre später der Schreinermeister
Zimmer als unheilbar entlassen in den heutigen »Hölderlinturm« auf. Wir gehen Hölderlins Leben in Tübingen nach, besuchen den Tübinger Stadtfriedhof
und erleben noch eine Spezialführung durch das Tübinger Stift.

Treffpunkt:  Vor dem Touristen-Info, An der Neckarbrücke 1, 72072 Tübingen
Preis: € 19 • ANMELDUNG ERBETEN

Buchung bei Bernd Möbs  (Teilnahmebedingungen)

Friedrich Hölderlin (1770 – 1843), Porträt Franz Karl Hiemer um 1792, © DLA Marbach/Neckar