16.30 bis 19.00 Uhr: Häppchen, Sex und Rock’n’Roll

Streifzug vom Hegelhaus ins Rotlichtviertel

Zum Jahresabschluss eine Führung im Bohnenviertel und Leonardsviertel gegen den Adventsstrich gebürstet: Vom Hegelhaus durch die ehemaligen
»Vereinigten Hüttenwerke«, dem Amüsierbezirk der 1950er bis 1970er Jahre, mit Beatmusik, “Hells Bells” und “Indo-Rock”, unterwegs Vorspeisen + 1 Glas Wein in der Lesebar »Ché« auf der Hauptstätter Straße und angedacht ein Besuch im »La Strada«, Café für die Straßenmädchen.

Treffpunkt: Hegel-Haus, Eberhardstraße 53, Endpunkt: Hauptstätter Straße 
Preis:  €21.- inkl. Antipasti + Wein • ANMELDUNG ERBETEN

Buchung bei Bernd Möbs  (Teilnahmebedingungen)

ACHTUNG: Corona-Regeln beachten (Stand Juli 2020): Zu anderen Führungsteilnehmern, die nicht zum Haushalt/zur eigenen Gruppe gehören 1,5 m Abstand. Für Besuche in Gebäuden/Gaststätten Atemschutzmaske mitführen.

Tapas, Sex & Rock’n’Roll in Stuttgart: Bar “La Luna” in den 1980ern