Jenseits des Kessels durch Natur und Geschichte: Von Feuerbach nach Zuffenhausen und Rot

Datum:

30. Juni 2022

Uhrzeit:

15:00

Spannende Stadtwanderung von Feuerbach nach Zuffenhausen bis zum Neckar

Wir unternehmen einen ausgedehnten Stadtspaziergang von Feuerbach, Zuffenhausen und Rot bis nach Münster. Die beiden Vororte Stuttgarts gelten “bloße Gewerbezentren”, aber beide haben spannende Geschichte und viel Natur zu bieten. Wir starten am Rathaus der ehemals selbständigen Stadt Feuerbach und erklimmen gemächlich den Lemberg, den eindrucksvollen Feuerbacher Weinberg. Im heute idyllisch anmutenden Zuffenhauser Stadtwald lebten in der Nazizeit über 3000 ausländische Zwangsarbeiter, danach lebten bis in den 1950er Jahre dort deutsche Flüchtlinge aus Jugoslawien, die “Batschka-Deutschen”. In Zuffenhausen poussierte Max Horkheimer, der Philosoph und Mitbegründer der “Frankfurter Schule”, mit den Sekretärinnen in der Textilfirma seines Vaters. In Stuttgart-Rot beeindrucken “Romeo und Julia”, zwei eindrucksvolle Hochhäuser des Architekten Hans Scharoun, und deutsche Vertriebene fanden dort ein neues Zuhause, Weiter geht es zum Schluss am Rand des Scharrenbergs zwischen Wiesen und Grünanlagen zum Endpunkt am Neckar. Auf Wunsch danach Einkehr!

Treffpunkt: Bezirksrathaus Feuerbach, Wilhelm-Geiger-Platz 10, Stadtbahnhaltestelle Wilhelm-Geiger-Platz, U6, U13, Ende: Haltestelle Elbestraße, Linie U14


Dauer: 3,5 bis 4  Stunden


Es gelten die aktuellen Corona-Bedingungen.


Gutschein kaufen? Hier folgen: https://bernd-moebs.de/gutschein-kaufen/


Hier finden Sie die allgemeinen Teilnahmebedingungen

Foto: Blick vom Lemberg nach Feuerbach, Foto: Harke, / Wikimedia Commons / GNU-Lizenz für freie Dokumentation

 

Erlebnis buchen:

Online-Ticket

Erwachsene
16 frei:
Ticketmenge
Preis 19,00 
Menge: Gesamt:

Führer/in: Bernd Möbs

  • Stuttgart

Details

  • 30. Juni 2022 15:00   -   18:30
Veranstaltung teilen
zu Kalender hinzufügen

Titel

Nach oben