Noch wenige Plätze!  – kommender Samstag 24.10.2020 um 16 Uhr “Antipasti, Sex und Rock’n’Roll”!

Unterhaltsame “Schlamper”-Führung durchs  die ehemaligen “Vereinigten Hüttenwerke”, durchs “Städtle” und durchs Bohnenviertel mit Einkehr und Antipasti und Besuch des Hoffnungshauses.

In der Nähe des Hegelhauses befanden sich vor Jahren die ehemaligen „Vereinigten Hüttenwerke”, um deren Tanzbars, Rockschuppen und Rotlichtbaracken sich noch heute viele legendäre Geschichten ranken. Im Gustav-Siegle-Haus spielten AC/DC und die Scorpions. Bei einem Abstecher ins Bohnenviertel zu Altstadtschlampern und romantischen Gassen lockt das Lesecafé “Ché” (—- hier ein Link) mit Antipasti und einem Glas Wein (0,1 l) . Im Rotlichtviertel ist der Besuch des Hoffnungshauses möglich, ein Café und eine Anlaufstelle für die Straßenmädchen, mit interessanten und bewegenden Infos zum Thema Prostitution, rechts eine kleine Doku über das Hoffnungshaus. Treffpunkt: Hegelhaus, Eberhardstraße 53, 70173 Stuttgart , Ende: Jakobstraße, 70182 Stuttgart, Preis: 23 Euro inkl. Antipasti und Wein 0,1 l.

Buchung bei Bernd Möbs  (Teilnahmebedingungen)

Aktuelle Veranstaltungen im Oktober 2020

Datum Titel
10.10.
Schaurige Schluchten schwindelnde Höhen in Rohracker mit Wein
->Infos/buchen
11.10.
Von Malweibern, Rebellinnen und Fotopionierinnen- Frauengeschichten aus Stuttgart ->Infos/buchen
18.10. Träumereien auf der Stuttgarter Gänsheide mit Besuch des Bunds Bildender Künstlerinnen
->Infos/buchen
24.10. Urban Walking – Unterwegs vom Killesberg zum Westbahnhof mit Andrea Welz
->Infos/buchen
30.10. Stuttgart wie im Märchen – Unterwegs rund um den Hans-im-Glück-Brunnen ->Infos/buchen

Weitere Veranstaltungen finden Sie hier ————->